Johann Sebastian Bach: Goldberg- Variationen BWV 988

Cédric Pescia, Klavier

Cédric Pescia, in Lausanne geboren, mit schweizer und französischer Abstammung, studierte am Konservatorium in Genf bei Christian Favre und an der Hochschule der Künste in Berlin bei Klaus Hellwig.

 

2002 war er Gewinner eines der renommiertesten Wettbewerbe der Welt, dem „Gina Bachauer International Artists Piano Competition“ in den USA.

Er trat als Solist in berühmten Konzerthäusern auf wie der Berliner Philharmonie, der Carnegie Hall, dem Wiener Konzerthaus, der Londoner Wigmore Hall etc. und arbeitete mit renommierten Orchestern zusammen.

© Uwe Neumann

Sein Repertoire ist stilistisch weitgefächert und reicht von der Musik des Barock bis zur Avantgarde. Seit 2012 hat er eine Professur an der Haute École de Musique in Genf inne und ist künstlerischer Leiter der Kammermusikreihe „Ensemble en Scène“ in Lausanne. Seine große Liebe gilt der Kammermusik.

Im Usinger Kulturkreis hatte er 2010 bereits einen bemerkenswerten Auftritt mit John Cages „Sonatas and Interludes“ für präpariertes Klavier.

Wegen Erkrankung des Künstlers musste diese Veranstaltung im Januar 2019 kurzfristig abgesagt werden.

Sie wird nun wie versprochen nachgeholt!

Ort:

Hugenottenkirche

Marktplatz 23

61250 Usingen

Termin:

Sonntag

22. März 2020

17 Uhr

Preis:

Abendkasse: 17 €

Vorverkauf und Mitglieder: 15 €

Studenten: 8 €  Schüler frei