Themenschwerpunkt Ost-West

Lesung

„Der Kabbalist vom East Broadway“

Erzählungen von Isaac Bashevis Singer

gelesen von Wolfram Koch

 

Isaac Bashevis Singer, 1902 als Sohn eines Rabbiners in Leoncin, Polen, geboren, 1991 in Florida gestorben, wuchs in Warschau auf, erhielt die traditionelle jüdische Erziehung und besuchte das Rabbinerseminar. Mit 22 Jahren begann er für eine jiddische Zeitung Geschichten zu schreiben. 1935 emigrierte er nach New York, wo er bald zum Redaktionsstab der „Jewish Daily News“ gehörte. 1940 erhielt er die amerikanische Staatsangehörigkeit. Er veröffentlichte zahlreiche Romane und Erzählungen in jiddischer Sprache. 1978 wurde ihm – als bislang einzigem jiddischen Schriftsteller – für sein Gesamtwerk der Nobelpreis für Literatur verliehen.

Seine Werke, die in dem eingegrenzten Bereich der jiddisch-sprachigen Juden spielen, weisen immer eine Spannung auf zwischen Religion, Tradition und Moderne, verbunden mit dem berühmten jüdischen Humor und dem trockenen Feststellen von Tatsachen. Charakteristisch ist auch die tiefe Verbundenheit mit der jüdischen Mystik, der Kabbala, der Ethik des Talmud, der Folklore, den Naturwissenschaften und der Philosophie.

Wolfram Koch ist seit Kindertagen Schauspieler. Nach dem Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main bekam er Engagements an bedeutenden deutschen Bühnen wie der Freien Volksbühne und dem Schillertheater Berlin, dem Schauspiel Frankfurt und dem Schauspielhaus Bochum. Seit 2000 arbeitet er freischaffend an Theatern wie dem Schauspiel Frankfurt, dem Wiener Burgtheater, der Volksbühne und dem Deutschen Theater in Berlin. Außerdem ist er als Hörbuchsprecher sehr gefragt und spielte zahlreiche Rollen in Film und Fernsehen. Seit 2013 ist er der neue „Tatort-Ermittler“ Paul Brix für seinen Wohnort Frankfurt am Main.

 

Die Veranstaltung wird vom Usinger Anzeiger unterstützt.

Ort:

Hugenottenkirche

Marktplatz 2

61250 Usingen

 

Termin:

Sonntag

18. März 2018

17 Uhr

Preis:

Abendkasse und Vorverkauf 10 €

Studenten: 8 €

Schüler frei