Kammermusikabend

Trio Jean Paul

 

Ulf Schneider, Violine

Martin Löhr, Violoncello

Eckart Heiligers, Klavier

 

PROGRAMM: Werke von J. Haydn, J. Brahms, Fr. Schubert

©  Irène Zandel
Das Trio Jean Paul gehört zu den profiliertesten Kammermusik-Ensembles der Gegenwart und begeistert sein Publikum seit über zwei Jahrzehnten auf den internationalen Konzertpodien. Zu seinen Auftritten gehören Konzerte im Wiener Konzerthaus, in der Berliner und Kölner Philharmonie, der Wigmore Hall in London, der Tonhalle Zürich und der Musikhalle Hamburg. Konzerte in Los Angeles, Dallas, Boston, New York, Vancouver, Quebec und Montreal waren die Höhepunkte der Tourneen durch die USA und Kanada in den letzten Jahren. Nach 1. Preisen bei internationalen Wettbewerben begann eine ausgedehnte Konzerttätigkeit, die das Ensemble regelmäßig nach Australien, Japan, Neuseeland, Südamerika und die USA führt. Mit der Wahl ihres Namenspatrons Jean Paul bringen die drei Musiker ihre besondere Affinität zum Werk Robert Schumanns, einem großen Verehrer Jean Pauls, zum Ausdruck und verweisen auf ihr künstlerisches Credo, die sprach-rhetorischen Elemente der Musik zum Ausgangspunkt ihrer Interpretationen zu machen. Dieser Ansatz spannt den Bogen von den Werken der Klassik über die romantische Idee der „poetischen Musik“ bis zur Musik der Gegenwart.
Die Veranstaltung wird unterstützt von mainova.

Ort:

Hugenottenkirche

Marktplatz 23

61250 Usingen

Termin:

Sonntag

07.März 2020

17 Uhr

Preis:

Abendkasse: 17 €

Vorverkauf und Mitglieder: 15 €

Studenten: 8 € Schüler frei