Wolfgang Gemeinhardt  beim Konzert zu Telemanns 250. Todestag  „La Stagione Frankfurt“ © BEWO

Der 1. Vorsitzende:

Wolfgang Gemeinhardt

© Monika Gemeinhardt
Als der 1.Vorsitzende des Kulturkreises Hartmut Wedell im November 2016 ganz plötzlich verstarb, riss sein Tod eine große Lücke in die Reihen des Vorstands. Der Kulturkreis Usinger Land begann gerade erste Vorbereitungen zum Jubiläumsjahr, im Herbst 2018 werden 40 Jahre Kulturkreis Usinger Land gefeiert. In dieser Situation erklärte sich Wolfgang Gemeinhardt bereit, den Vorsitz zu übernehmen.
Im Mai 2017 wurde Wolfgang Gemeinhardt zum 1.Vorsitzenden gewählt. Der ehemalige Vorstand der Deutschen Bahn kümmert sich seitdem verstärkt um das Marketing des Kulturkreises und brachte eine Vereinbarung mit dem Usinger Anzeiger als Medienpartner auf den Weg. Zudem richtet er sein Augenmerk auf beständige Sponsoren in Wirtschaft und kommunaler Verwaltung wie auf potentiell neue Förderer. Seine Motivation für die Arbeit im Kulturkreis bezieht Wolfgang Gemeinhardt aus seiner Begeisterung für die Möglichkeit, mit einem engagierten Team und jungen und z.T. bereits etablierten Künstlern für ein interessiertes und treues Publikum anspruchsvolle und unterhaltsame Kultur anzubieten.